Bergrestaurant Albula Hospiz

Unsere Sommersaison 2020 ist zu Ende und während der ganzen Sommersaison 2021 bleibt das Bergrestaurant Albula Hospiz geschlossen bleiben. An dieser Stelle bedanken wir uns für Ihre zahlreichen Besuche, Ihre Treue in diesem besonderen Sommer 2020, für die wundervollen Begegnungen und spannenden Geschichten aus dem Leben.

ALLEGRA

Das Albula Hospiz wird während des ganzen Sommers 2020 vollständig saniert und renoviert. Das Bergrestaurant Albula Hospiz wird wieder seine ursprüngliche Form erhalten u.a. mit neuen Zimmern mit mit Dusche/WC. Sofern wir können, werden wir Sie über die Baufortschritte gerne informieren.


Wir freuen uns, das Berggasthaus als auch das Berghotel Albula Hospiz an einmaliger Lage ab Frühjahr/Sommer 2021 weiter bewirtschaften zu dürfen.



RESTAURANT

Mit dem Umbau des Berggasthaus Albula Hospiz wird auch ein wunderschönes kleines Berghotel entstehen. Damit verbunden werden wir das bisherherige Konzept und die Öffnungszeiten anpassen. Auf eine frische, regionale Küche dürfen Sie sich, liebe Gäste, jetzt schon wieder freuen.

Jobs

Zurzeit sind keine Jobs vorhanden.

IMPRESSIONEN

2'315 Meter über Meer – das urchige und historische Haus befindet sich auf der Passhöhe und ist umgeben von der imposanten Bergkette des Albulatales. Der Albulapass brachte grossen Wohlstand nach Chamues-ch – aber auch Neid der umliegenden Gemeinden. Anfangs hatten ausschliesslich die Kaufleute von Chamues-ch und die Bergüner Fuhrrechte über den Albula. Mit der Zeit wurden diese für die Region La Plaiv ausgeweitet.

Das Albula Hospiz wurde im Jahr 1871 errichtet. Ab 1895 wurde das Albula Hospiz für die Route von Bergün nach La Punt mit den Pferdekutschen gebraucht. 1903 – mit der Eröffnung des Albulatunnels – verlor die Route über den Pass an Bedeutung. Seither zieht das Albula Hospiz Touristen an. In den letzten 80 Jahren wurde das Haus immer wieder restauriert, verlor jedoch nie seinen ursprünglichen Charakter und den Charme der vergangenen Zeiten. Offen von Juni bis Mitte November bietet das Berggasthaus Albula Hospiz heute auf dem malerischen Albulapass mit fünf Gästezimmern einfache Schlafmöglichkeiten (Doppelzimmer, Mehrbettzimmer, Familienzimmer mit Dusche/WC auf der Etage), beste Hausmannskost in zwei Speisesälen und wahre Gastfreundschaft mit einer Aussenterrasse, die einen wunderschönen Panoramablick über die unberührte Natur erlaubt. Geeignet für einen Zwischenstopp oder für eine spontane Übernachtung auf dem Berg. Eine Einkehr im Berggasthaus Albula Hospiz lohnt sich allein schon wegen der historischen Bildersammlung. 

Der Sturm «Vaia» beschädigte das Dach des Albula Hospiz 2018 sehr stark. Seither ist ein Provisorium in Betrieb. 2021 wird das Haus nun komplett saniert. Sie dürfen sich 2022 auf ein Bijoux freuen.

KONTAKT

Wir sind weiterhin für Sie erreichbar unter E-Mail: allegra@gabrielaspinnler.ch
oder Telefon: +41 81 850 03 88 oder +41 79 604 99 59.


ÖFFNUNGSZEITEN

Im Sommer 2020 wegen vollständigen Umbauarbeiten geschlossen.

PASS-INFO

www.alpen-paesse.ch – Albulapass

ÜBER DIESE WEBSITE

Design und Implementation
by diffrent design GmbH, Pratteln